Geschichte

Seit wann gibt es die Confiserie Heidel?

1982 kamen die ersten Produkte auf den Markt, damals vor allem figürliche Geschenkartikel, bei denen eher die originelle Idee als die Schokolade im Vordergrund stand. Doch im Laufe der Zeit rückte der Genussaspekt in den Mittelpunkt aller Neuentwicklungen. Heute ist Confiserie Heidel eine außergewöhnliche Schokoladenmarke, die durch innovative Produktideen auf höchstem Qualitätsniveau mittlerweile viele begeisterte Anhänger gefunden hat.

Woher stammt der klangvolle Name?

Der Name "Heidel" entstand aus der nüchternen Zusammenfügung zweier Namensteile: den ersten drei Buchstaben des Namens "Hei tmeyer" - dem ersten und langjährigen Geschäftsführer der Confiserie Heidel - und der letzten Silbe des Namens "Windel" - dem Namen der Inhaberfamilie. Die Marke "Heidel" ist heute als deutsche und als EU - Wortmarke rechtlich umfassend geschützt.

Panorma Windel Werk I